Web-Morris Logo

Wissen

Suchmaschinen

Suchmaschinen

Suchmaschinen entstanden in Folge der ungemeinen Flut an Informationen, die im Internet stetig wächst. Durch Suchmaschinen soll dem Benutzer Zugang zu einer gesuchten Information verschafft werden. Suchmaschinen treten in unterschiedlichen Formen auf. Im Internet weit verbreitet sind manuelle Verzeichnisse und algorithmische Suchmaschinen.

Manuelle Verzeichnisse werden von Redaktionen oder einer Gemeinschaft von Nutzern manuell erstellt. Algorithmische Suchmaschinen durchlaufen automatisch das Internet und erstellen Suchergebnisse.

Die beliebteste Suchmaschine im deutschen Raum ist „google.de“. Zwischen 90 und 95% der Online-Nutzer wählen Google. Sie ist eine sogenannte Universalsuchmaschine, die keine thematischen, geografischen oder sprachlichen Grenzen kennt.

Suchmaschinen-Ausgabe bei einer Google Suche zu dem Suchbegriff Google

Suchmaschinen haben im Allgemeinen die Aufgabe, die Fragen der User zu beantworten oder eine spezifische Information zu präsentieren. Dabei soll im Idealfall eine Menge an Dokumenten ausgegeben werden, die für den Benutzer am wahrscheinlichsten relevant ist. Zu diesem Zweck wird das Web automatisch von sogenannten Crawlern durchsucht und die gefundenen Informationen in einer Datenbank, dem sogenannten Index, gespeichert. Bei der Anfrage eines Users wird über dem Index ein Ranking (geordnete Auflistung von Ergebnissen) erstellt.